HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD052947 (letzte Änderungen: 26. Juli 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Mercuri / prop<r>iumPROPTIUM
Majuskeln: MERCVRI
PROPTIVM
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1993, 1232.
H.-J. Kellner - G. Zahlhaas, Der römische Tempelschatz von Weißenburg i. Bayern (Mainz am Rhein 1993) 43-44, Nr. 7; Taf. 21,3. - AE 1993.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzRaetia
Land Deutschland
Fundort antik Biriciana
Fundort modern Weißenburg/Bayern
FundstelleLager, bei, Thermen, bei    (Umkreissuche)
Region modernBayern
Fundjahr1979
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStatue
MaterialBronze
Höhe15.6 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Schreibtechnikeingraviert
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Statuette des Merkur mit Flügelhut, Chlamys, marsupium, Ziegenbock, auf oktogonaler Basis. Höhe der Basis: 6 cm. Die Inschrift befindet sich auf der Hauptseite der Basis. Schreibtechnik: graviert. Z. 1: VR-Ligatur; Z. 2: VM-Ligatur.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD052947
EDH Geo-ID18723
Pleiades ID118600
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/216843
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-03700637
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen26. Juli 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum