HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD051914 (letzte Änderungen: 12. Juli 2018, Esch) copy to clipboard
Transkription:Quadrivi(i)s / circumsaeptum / et portam ex vo/to suscepto / C(aius) Crispinius / Cladaeus publi/canus v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: QVADRIVIS
CIRCVMSAEPTVM
ET PORTAM EX VO
TO SVSCEPTO
C CRISPINIVS
CLADAEVS PVBLI
CANVS V S L M
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 07623.
CIL 13, 07623 add. p. 130.
ILS 3931. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
A. Günther, BJ 142, 1937, 35-75; Taf. 16, 3.
R. Bodewig, in: H.G. Kuhn (Hrsg.), Professor Dr. Robert Bodewig: Lehrer, Historiker, Archäologe 1. Größere Schriften (Neudr. Lahnstein 1998) 105, Nr. 8.
M. Mattern, AKB 28, 1998, 611.
R. Wiegels, BerArchMittelrheinMosel 16, 2010, 451-454, Nr. 1; Abb. I a u. I b.
W. Spickermann, Germania superior. Religionsgeschichte des römischen Germanien Germanien 1 (Tübingen 2003) 352. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Confluentes
Fundort modern Koblenz
FundstelleLiebfrauenkirche, Pfarrhaus, bei    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1871
AufbewahrungKoblenz, Mittelrhein-Mus., Depot; Koblenz, Landesdenkmalamt, Ehrenbreitstein (Kopie)
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBau-/Stifterinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe45 cm
Breite47 cm
Tiefe13 cm
Buchstabenhöhe4-3 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Inschrifttafel heute mehrfach gebrochen, linkes Fragment modern ergänzt; Buchstaben sekundär rot ausgemalt, rechtes, oberes Teilstück fehlt. Inschriftfeld begrenzt von leicht eingetieftem Schmuckrahmen. (B): Spickermann: Z. 6: Cladacus; ILS: Z. 7: v. s. m. Autopsie R. Wiegels.
Personen
Person 1Name: C. Crispinius Cladaeus
praenomen: C.
nomen: Crispinius
cognomen: Cladaeus
Geschlecht: männlich
Status:Ritterstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD051914
EDH Geo-ID31064
Pleiades ID108903 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/211646
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11001751
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen12. Juli 2018
BearbeiterEsch
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum