HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD051722 (letzte Änderungen: 4. September 2017, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / Iun(oni) et Min(ervae) / ceter(is) dis de/abusq(u)e Aces/tius Victor / b(ene)f(iciarius) co(n)s(ularis) leg(ionis) / II adiu[tric(is)] / X K(alendas) Sept(embres) Mate[r]/no et Bradua co(n)[s(ulibus)]
Majuskeln: I O M
IVN ET MIN
CETER DIS DE
ABVSQE ACES
TIVS VICTOR
BF COS LEG
II ADIV[ ]
X K SEPT MATE[ ]
NO ET BRADVA CO[ ]
Datierung:23. August 185 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1994, 1401.
M. Mirković, Chiron 24, 1994, 360, Nr. 2; Foto. - AE 1994.
PIR (2. Aufl.) C 785
PIR (2. Aufl.) M 360
P. Kovács - B. Lőrincz, in: P. Kovács (Hrsg.), in: Fontes Pannoniae Antiquae 3 (Budapest 2006) 180, Nr. 34.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia inferior
Land Serbien
Fundort antik Sirmium
Fundort modernSremska Mitrovica    (Umkreissuche)
Fundstelle Krankenhaus, Jupiterheiligtum
Region modernVojvodina
Fundjahr1988
AufbewahrungSremska Mitrovica, Muz. Srema
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe112 cm
Breite52 cm
Tiefe40 cm
Buchstabenhöhe5-2.7 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: Acestius Victor
praenomen:
nomen: Acestius
cognomen: Victor
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: Mate[r]no
praenomen:
nomen:
cognomen: Maternus+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
ID: PIR (2. Aufl.) M 360
Person 3Name: Bradua
praenomen:
nomen:
cognomen: Bradua
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
ID: PIR (2. Aufl.) C 785
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD051722
EDH Geo-ID17647
Pleiades ID207447
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/195293
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-00380829
LUPA: http://lupa.at/5600
Historische Periode(n)Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung185 AD: Triarius Maternus Lascivius / Ti. Claudius M. Ap. Atilius Bradua Regillus Atticus  –  https://godot.date/id/gycafZBBAkPXWEHbiHytdL
(weitere Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen4. September 2017
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum