HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD050976 (letzte Änderungen: 31. Januar 2019, Gräf) copy to clipboard
Transkription:[Immune i]n r(ationem) val(etudinarii) leg(ionis) I ad(iutricis) / [im]mun(e) in r(ationem) val(etudinarii) leg(ionis) [II? ad(iutricis)]
Majuskeln: [ ]N R VAL LEG I AD
[ ]MVN IN R VAL LEG [ ]
Datierung:71 n. Chr. – 170 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1995, 1259e.
A. Vaday, SpNov 11, 1995, 192 u. 194; fig. 6 (Zeichnung). - AE 1995.
R. Frei-Stolba, Holzfässer. Studien zu den Holzfässern und ihren Inschriften im römischen Reich mit Neufunden und Neulesungen der Fassinschriften aus Oberwinterthur/Vitudurum (Zürich - Egg 2017) 193, Nr. 90.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Ungarn
Fundort antik Arrabona, bei
Fundort modern Győr
FundstelleMénfőcsanak    (Umkreissuche)
Region modernGyőr-Moson-Sopron megye
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBesitzer-/Herstellerinschrift?
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerBrunnen
MaterialHolz
Höhe14 cm
Schreibtechnik
Schreibtechnikgestempelt
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Fassdaube. Schreibtechnik: gestempelt (eingebrannt).
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD050976
EDH Geo-ID18151
Pleiades ID197141 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/197260
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-03300756
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen31. Januar 2019
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum