HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD050264 (letzte Änderungen: 22. Juni 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / P(ublio) Ae(lio) Das(io?) / et Paiioni / coniug(i) / posuit / Ae(lius) Baebi(us?) / filius
Majuskeln: D M
P AE DAS
ET PAIIONI
CONIVG
POSVIT
AE BAEBI
FILIVS
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2004, 1105.
R. Dodig, BAHD 97, 2004, 339-351; sl. 1-4. - AE 2004.
AE 2005, 1189.
A. Škegro, VjesAMuzZagreb 38, 2005, 55-57, Nr. 1; sl. 1 u. 2. - AE 2005.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDalmatia
Land Bosnien und Herzegowina
Fundort antik Delminium, bei
Fundort modern Tomislavgrad
FundstelleKaraula, Friedhof, bei, Nekropole    (Umkreissuche)
Region modernHercegbosanska županija
Fundjahr2004
AufbewahrungTomislavgrad, Franziskanerkloster
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar?
Höhe(90) cm
Breite56 cm
Tiefe52 cm
Buchstabenhöhe5.9-2.7 cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Mittelteil eines Altars oder einer Statuenbasis; auf der rechten Nebenseite ein Delphin. Z. 2: möglicherweise auch Das(anti).
Personen
Person 1Name: P. Ae. Das.
praenomen: P.
nomen: Aelius*
cognomen: Dasius*?
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Paiioni
praenomen:
nomen:
cognomen: Paiio
Geschlecht: weiblich
Person 3Name: Ae. Baebi.
praenomen:
nomen: Aelius*
cognomen: Baebius*?
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD050264
EDH Geo-ID5462
Pleiades ID197244 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/184151
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-34100064
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen22. Juni 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum