HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD049088 (letzte Änderungen: 19. Juli 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / [--]EP(?)[--]VS / Censor/inus / v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito)
Majuskeln: I O M
[ ]EP[ ]VS
CENSOR
INVS
V S L L M
Datierung:71 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1998, 1005.
W. Czysz, AJahrBay 1998, 90-92; Abb. 73 u. 74 (Zeichnung). - AE 1998.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzRaetia
Land Deutschland
Fundort antik Septemiacum
Fundort modern Nördlingen
FundstelleVicus, bei, Todtenberg, Friedhof, S. Emmeram, Kirche, bei    (Umkreissuche)
Region modernBayern
Fundjahr1998
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialKalktuff
Höhe(101) cm
Buchstabenhöhe8-9 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Auf der linken Nebenseite Spuren eines Reliefs, erkennbar ist das Blatt eines Baumes. Die Bekrönung wurde entfernt, eine Nut läuft über das Inschriftenfeld. Z. 2: Noch der obere Ansatz eines Buchstaben mit oberer Querhaste zu erkennen, E oder F; dahinter P, B oder R.
Personen
Person 1Name: [--]ep(?)[--]us Censorinus
praenomen: [-]
nomen: [--]ep[--]us?
cognomen: Censorinus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD049088
EDH Geo-ID18944
Pleiades ID123119
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/216809
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-12000813
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen19. Juli 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum