HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD048809 (letzte Änderungen: 9. Oktober 2018) copy to clipboard
Transkription:Lucretius / Sabinus / Genio Vi/riocelen/si / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: LVCRETIVS
SABINVS
GENIO VI
RIOCELEN
SI
V S L M
Datierung:1 n. Chr. – 100 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1998, 0759.
HEp 08, 1998, 0581.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzHispania citerior
Land Portugal
Fundort antik 
Fundort modernVilela    (Umkreissuche)
Fundstelle Kirche, bei, sekundär verwendet
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
Höhe82.5 cm
Breite37 cm
Tiefe34 cm
Buchstabenhöhe1.2-1.5 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD048809
EDH Geo-ID10562
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/227194
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11800894
HispEpOl: http://eda-bea.es/pub/record_card_1.php?rec=7531
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen9. Oktober 2018
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum