HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD047942 (letzte Änderungen: 30. März 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:[Deo Invicto] Sarapidi et [Isidi Reginae] / [pro salute victoria et in]columitate Imp(eratoris) Ca[es(aris) M(arci) Aureli Antonini Pii Felicis] / [August(i) Parth(ici) max(imi) Brit(annici) max(imi)] Ger(manici) max(imi) pont(ificis) max(imi) [trib(unicia) pot(estate) XVI imp(eratoris) III co(n)s(ulis) IIII p(atris) p(atriae) et] / [Iuliae Piae Aug(ustae) matris cas]trorum ac patri[ae templum vetustate conlapsum] / [restituit P(ublius) Cornelius Anu]llinus leg(atus) leg(ionis) X[IIII g(eminae) M(artiae) v(ictricis) Antoninianae d(evotus) n(umini) m(aiestati)q(ue) eorum]
Majuskeln: [ ] SARAPIDI ET [ ]
[ ]COLVMITATE IMP CA[ ]
[ ] GER MAX PONT MAX [ ]
[ ]TRORVM AC PATRI[ ]
[ ]LLINVS LEG LEG X[ ]
Datierung:213 n. Chr. – 214 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2000, 1209. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
AE 1992, 1412. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
E. Weber - R. Selinger, RŒ 19/20, 1991/92, 205, Nr. 206. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1992.
E. Weber, in: E. Weber - G. Dobsch (Hrsg.), römische Geschichte, Altertumskunde und Epigraphik. Festschrift für Artur Betz zur Vollendung seines 80.
Lebensjahres (Wien 1985) 649-652, Nr. 1; Taf 12, 1; Zeichnungen. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1992.
W. Jobst, in: J. Fitz (Hrsg.), Religions and Cults in Pannonia (Székesfehérvár 1998) 38-39, 42. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 2000.
M. Kandler, in: M. Šašel Kos - P. Scherrer (Hrsg.), The autonomous towns of Noricum and Pannonia. Die autonomen Städte von Noricum und Pannonien.
Pannonia 2 (Ljubljana 2004) 60; Abb. 44.
L. Bricault, Recueil des inscriptions concernant les cultes Isiaques (RICIS) (Paris 2005) 717, Nr. 613/0703.
G. Kremer, Götterdarstellungen, Kult- und Weihedenkmäler aus Carnuntum, CSIR Österreich Carnuntum (Suppl.) 1 (Wien 2012) 292, Nr. 710; Taf. 199, 710. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
L. Bricault, in: L. Bricault - R. Veymiers (Hrsg.), Bibliotheca Isiaca 3 (Bordeaux 2014) 173, Nr. 613/0703; Abb. 613/0703.
PIR (2. Aufl.) C 1323
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Österreich
Fundort antik Carnuntum
Fundort modern Bad Deutsch-Altenburg
Fundstellecanabae, Parzelle Nr. 673/2    (Umkreissuche)
Region modernNiederösterreich
Fundjahr1979
AufbewahrungBad Deutsch-Altenburg, Arch. Mus. Carnuntinum
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBau-/Stifterinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe60 cm
Breite121 cm
Tiefe20 cm
Buchstabenhöhe7.4-7.7 cm
Schreibtechnik
Interpunktion / SonstigesZeilenlinien
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Ergänzung nach Weber. Material: Leithakalksandstein (Weber). Am rechten Rand von Zeile 2 noch der Ansatz der aufsteigenden Haste des A erkennbar. (B): AE 1992; AE 2000; Weber 1985; Weber 1992; Jobst; Bricault; Kremer: Z. 2: C[aes.
Personen
Person 1Name: [M. Aureli Antonini]
praenomen: M.+
nomen: Aurelius+
cognomen: Antoninus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1446   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Person 2Name: [Iuliae]
praenomen:
nomen: Iulia+
cognomen:
Geschlecht: weiblich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Person 3Name: [P. Cornelius Anu]llinus
praenomen: P.+
nomen: Cornelius+
cognomen: Anullinus+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
ID: PIR (2. Aufl.) C 1323
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD047942
EDH Geo-ID27506
Pleiades ID128376 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/197218
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-04900857
LUPA: http://lupa.at/8694+
http://lupa.at/8694
Historische Periode(n)Severer (193 n. Chr. - 235 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen30. März 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum