HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD047753 (letzte Änderungen: 29. September 2017, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:------] / frume[nt(arius)] / leg(ionis) XXX U(lpiae) [v(ictricis)] / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: ]
FRVME[ ]
LEG XXX V [ ]
V S L M
Datierung:101 n. Chr. – 150 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2000, 1013.
J.K. Haalebos, in: Y. Le Bohec - C. Wolff (Hrsg.), Les légions de Rome sous le Haut-Empire 2. Actes du Congrès de Lyon, Lyon 1998 (Lyon 2000) 474. - AE 2000.
J.K. Haalebos, in: H. van Enckevort - J.K. Haalebos - J. Thijssen (Hrsg.), Nijmegen. Legerplaats en stad in het achterland van de Romeinse limes (Nijmegen 2000) 50; Zeichnung. - AE 2000.
M. Reuter, Legio XXX Ulpia victrix. Ihre Geschichte, ihre Soldaten, ihre Denkmäler (Darmstadt - Mainz 2012) 138-139, Nr. 104; Foto.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Niederlande
Fundort antik Ulpia Noviomagus Batavorum
Fundort modern Nijmegen
FundstelleHunnerberg, Lager    (Umkreissuche)
Region modernGelderland
Fundjahr2000
AufbewahrungNijmegen, Gemeente Nijmegen, Bureau Arch. en Mon.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(30) cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Z. 2 in kleineren Buchstaben offenbar nachträglich eingefügt.
Personen
Person 1Name: [---]
praenomen: [-]?
nomen: [---]
cognomen: [---]
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD047753
EDH Geo-ID30115
Pleiades ID98921 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/209626
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-20500334
Historische Periode(n)Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen29. September 2017
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum