HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD047153 (letzte Änderungen: 16. Januar 2012, Cowey) copy to clipboard
Transkription:Galgest/ia Primil/la pro / filia De[a]n(a)e / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: GALGEST
IA PRIMIL
LA PRO
FILIA DE[ ]NE
V S L M
Literatur Hilfe:CIL 03, 00636. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
P. Pilhofer, Philippi 2. Katalog der Inschriften von Philippi (Tübingen 2000) 187-188, Nr. 173.
P. Pilhofer, Philippi 2. Katalog der Inschriften von Philippi (2. Aufl. Tübingen 2009) 223-225, Nr. 173.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzMacedonia
Land Griechenland
Fundort antik Colonia Iulia Augusta Philippensium (= Philippi)
Fundort modern Krenides
FundstelleAkropolis    (Umkreissuche)
Region modernAnatolikí Makedonía, Thráki
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerFels
Höhe12 cm
Breite14 cm
Buchstabenhöhe2.5 cm
Kommentar
  Es gibt zwar eine Abbildung aber die lateinische Inschrift steht unter der Erde und ist daher nicht sichtbar. (B): Abweichende Textgestaltung in Z. 4.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD047153
EDH Geo-ID14042
Pleiades ID501482 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/121322
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-23800533
PHI: http://epigraphy.packhum.org/text/152579
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen16. Januar 2012
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum