HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD046355 (letzte Änderungen: 26. Januar 2015, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Q(uinto) Axio Q(uinti) f(ilio) Pal(atina) A[elian(o)] / eq(uiti) R(omano) Laurenti Lavin[ati] / curatori ad popul(um) vi[ar(um)] / Traianae et Aureliae [et] / Aeclanensis proc(uratori) ad alim(enta) / per Apuliam Calabriam Lu/caniam et Bruttios proc(uratori) / rat(ionis) priv(atae) prov(inciae) Maur(etaniae) Caes(ariensis) / item per Belgicum et duas / Germanias proc(uratori) prov(inciae) / Dac(iae) Apul(ensis) bis vice praesidis / ordo col(oniae) Sarmiz(egetusae) / metropol(is) patrono
Majuskeln: Q AXIO Q F PAL A[ ]
EQ R LAVRENTI LAVIN[ ]
CVRATORI AD POPVL VI[ ]
TRAIANAE ET AVRELIAE [ ]
AECLANENSIS PROC AD ALIM
PER APVLIAM CALABRIAM LV
CANIAM ET BRVTTIOS PROC
RAT PRIV PROV MAVR CAES
ITEM PER BELGICVM ET DVAS
GERMANIAS PROC PROV
DAC APVL BIS VICE PRAESIDIS
ORDO COL SARMIZ
METROPOL PATRONO
Datierung:236 n. Chr. – 238 n. Chr.
Literatur Hilfe:IDR 3, 2, 089; fig.70 (Foto u. Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
CIL 03, 01456.
ILS 1371.
PIR (2. Aufl.) A 1688.
AE 1993, 1320.
L. Mrozewicz, in: L. Mrozewicz - K. Ilski (Hrsg.), Prosopographica (Poznań 1993) 223-224, Nr. 4. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1993.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDacia
Land Rumänien
Fundort antik Colonia Ulpia Traiana Sarmizegetusa
Fundort modernSarmizegetusa    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernHunedoara
Fundjahr1833
AufbewahrungTimişoara, Muz. Banatului
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungEhreninschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStatuenbasis?
MaterialMarmor: Gesteine - metamorphe Gesteine
Höhe(112) cm
Breite70 cm
Tiefe22 cm
Buchstabenhöhe4-2.5 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionkultische Funktionen, heidnisch
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Datierung: vgl. PIR. (B): IDR 3, 2: Z. 5: Aeclanensis; Mrozewicz: Z. 7: Bruttos; IDR 3, 2: Z. 13: metropol(is).
Personen
Person 1Name: Q. Axio Q.f. Pal. A[elian.]
praenomen: Q.
nomen: Axius
cognomen: Aelianus+*
tribus: Palatina
Geschlecht: männlich
Status:Ritterstand
ID: PIR (2. Aufl.) A 1688   (alle Belege dieser Person anzeigen)
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD046355
EDH Geo-ID4806
Pleiades ID207527 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/180820
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-26600892
PHI: http://epigraphy.packhum.org/text/298771
LUPA: http://lupa.at/15190
Historische Periode(n)Soldatenkaiser (235 n. Chr. - 284 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen26. Januar 2015
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum