HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD044395 (letzte Änderungen: 21. April 2009, Cowey) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / C(aius) Val(erius) Alexander vi/vus sibi fecit sepulcrum / et hic situs est // Γ(άιος) Οὐαλέριος Ἀλέξανδρος ζῶν / τὸ μνημεῖον ἑαυτῷ κατεσκεύασεν
Majuskeln: D M
C VAL ALEXANDER VI
VVS SIBI FECIT SEPVLCRVM
ET HIC SITVS EST

Γ ΟΥΑΛΕΡΙΟΣ ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ ΖΩΝ
ΤΟ ΜΝΗΜΕΙΟΝ ΕΑΥΤΩ ΚΑΤΕΣΚΕΥΑΣΕΝ
Literatur Hilfe:CIL 03, 00761.
IGBulg 0819.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzMoesia inferior
Land Bulgarien
Fundort antik Marcianopolis
Fundort modernDevnja    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernVarna
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachegriechisch-lateinisch
Personen
Person 1Name: C. Val. Alexander / Γ. Οὐαλέριος Ἀλέξανδρος
praenomen: C. / Γ.
nomen: Valerius* / Οὐαλέριος
cognomen: Alexander / Ἀλέξανδρος
Geschlecht: männlich
ID: http://romans1by1.com/rpeople/14552
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD044395
EDH Geo-ID14167
Pleiades ID216878 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/192392
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-27100034
PHI: http://epigraphy.packhum.org/text/168884
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen21. April 2009
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum