HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD044355 (letzte Änderungen: 31. August 2018, Marchesini) copy to clipboard
Transkription:------] / [---]EI[---] / cum ese peluen[i]unt eos / cum qui mi facinus inposuit / cossit paupertati meam / hodie podui me inopia fuit / cum putet eo modo facio tibi / parturiens p[--]donis turnavit
Majuskeln: ]
[ ]EI[ ]
CVM ESE PELVEN[ ]VNT EOS
CVM QVI MI FACINVS INPOSVIT
COSSIT PAVPERTATI MEAM
HODIE PODVI ME INOPIA FVIT
CVM PVTET EO MODO FACIO TIBI
PARTVRIENS P[ ]DONIS TVRNAVIT
Datierung:1 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:IRC 3, 176; pl. 49, 176.
IRC 5, p. 88.
ILER 5920.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzHispania citerior
Land Spanien
Fundort antik Emporiae
Fundort modernEmpúries    (Umkreissuche)
Fundstelle Ampurias, Neapolis
Region modernCataluña
Fundjahr1951
AufbewahrungEmpúries, Mus. Arq.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungDefixio
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTessera
MaterialBlei
Höhe(6) cm
Breite(10) cm
Tiefe(0.2) cm
Historisch relevante Hinweise
ReligionMagie/Zauber
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD044355
EDH Geo-ID9928
Pleiades ID246382 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/236678
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-13301664
HispEpOl: http://eda-bea.es/pub/record_card_1.php?rec=17977
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen31. August 2018
BearbeiterMarchesini
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum