HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD043592 (letzte Änderungen: 20. April 2009, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Deo Sancto Heroni // Ulpius Maximianus / speculator ex / votu(!) posuit
Majuskeln: DEO SANCTO HERONI

VLPIVS MAXIMIANVS
SPECVLATOR EX
VOTV POSVIT
Datierung:201 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CCET 2, 1, 194; pl. 9, 194.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzMoesia inferior
Land Bulgarien
Fundort antik Marcianopolis
Fundort modernDevnja    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernVarna
AufbewahrungVarna, Arh. Muz.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerRelief
Höhe(50.5) cm
Breite42 cm
Tiefe11 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Interpunktion / Sonstigeshederae
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Hedera.
Personen
Person 1Name: Ulpius Maximianus
praenomen:
nomen: Ulpius
cognomen: Maximianus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD043592
EDH Geo-ID14167
Pleiades ID216878 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/192357
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-45900107
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen20. April 2009
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum