HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD043115 (letzte Änderungen: 19. Juni 2008, Gräf) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / M(arcus) Coc(ceius) Hilus / posuit pro salu/te{m} sua et suorum / [---]ci H I de suo / posuit aram
Majuskeln: I O M
M COC HILVS
POSVIT PRO SALV
TEM SVA ET SVORVM
[ ]CI H I DE SVO
POSVIT ARAM
Datierung:151 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:IScM 5, 006; Foto.
CIL 03, 12494.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzMoesia inferior
Land Rumänien
Fundort antik Capidava, bei
Fundort modern Nicolae Bălcescu
FundstelleDorobanţu, türkischer Friedhof    (Umkreissuche)
Region modernConstanța
AufbewahrungBucureşti, Muz. Naţ. Ant.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
Höhe146 cm
Breite66 cm
Tiefe42 cm
Buchstabenhöhe4.5 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Interpunktion / Sonstigeshederae
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Hederae.
Personen
Person 1Name: M. Coc. Hilus
praenomen: M.
nomen: Cocceius*
cognomen: Hilus
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD043115
EDH Geo-ID14610
Pleiades ID216748
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/192042
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-29100017
PHI: http://epigraphy.packhum.org/text/173846
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen19. Juni 2008
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum