HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD042838 (letzte Änderungen: 29. Mai 2009, Gräf) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) // et num(ini) Aug(usti) / n(ostri) et p(ublici) p(ortorii) proc(uratore) // Avianio Bel/lico Maceio / Caes(aris) n(ostri) serv(us) / vilicus vec/tigal(is) Illyri/ci Idib(us) Sept(embribus) / Mamert(ino) et / Rufo co(n)s(ulibus)
Majuskeln: I O M

ET NVM AVG
N ET P P PROC

AVIANIO BEL
LICO MACEIO
CAES N SERV
VILICVS VEC
TIGAL ILLYRI
CI IDIB SEPT
MAMERT ET
RVFO COS
Datierung:13. September 182 n. Chr.
Literatur Hilfe:ILBulg 442; tab. 84, 442.
CIL 03, 00752.
CIL 03, 07435.
ILS 1856.
PIR T 169
PIR (2. Aufl.) P 311
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzMoesia inferior
Land Bulgarien
Fundort antik Oescus, aus?
Fundort modern Levski
FundstelleMalčika, S. Ana, Kirche, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernPleven
AufbewahrungSofija, Nac. Arh. Muz.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
Höhe153 cm
Breite68 cm
Tiefe50 cm
Buchstabenhöhe8-4 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Kommentar
  Z. 1 und Z. 2-3 befinden sich auf der corona.
Personen
Person 1Name: Avianio Bellico Maceio
praenomen:
nomen: Avianius
cognomen: Bellicus Maceius
Geschlecht: männlich
Status:Sklaven
Person 2Name: Mamert.
praenomen:
nomen:
cognomen: Mamertinus
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 3Name: Rufo
praenomen:
nomen:
cognomen: Rufus
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD042838
EDH Geo-ID14386
Pleiades ID216907 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/191870
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-27100024
PHI: http://epigraphy.packhum.org/text/167121
Historische Periode(n)Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung182 AD: M. Petronius Sura Mamertinus / Q. Tineius Rufus  –  https://godot.date/id/WcuxRwRepu3tBUVBbavoBc
(weitere Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen29. Mai 2009
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum