HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD042427 (letzte Änderungen: 5. Oktober 2016, Gräf) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / Dizias / Bitipel / vixi(t) a[n]nos / LXXX / con(iux) Nene / et filii / bene me/re(n)ti / pusu(erunt)(!)
Majuskeln: D M
DIZIAS
BITIPEL
VIXI A[ ]NOS
LXXX
CON NENE
ET FILII
BENE ME
RETI
PVSV
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:S. Conrad, Die Grabstelen aus Moesia inferior. Untersuchungen zu Chronologie, Typologie und Ikonographie (Leipzig 2004) 261, Nr. 509; Taf. 90, 2.
CIL 03, 06135.
CIL 03, 07457.
ILBulg 163; tab. 30, 163.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzMoesia inferior
Land Bulgarien
Fundort antik 
Fundort modern Červen Brjag
FundstelleČomakovci, bei, "Čerkovište"    (Umkreissuche)
Region modernPleven
AufbewahrungSofija, Nac. Arh. Muz.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe194 cm
Breite69 cm
Tiefe25 cm
Buchstabenhöhe4 cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Oberhalb des Inschriftfeldes Kranz mit Rosette. Z. 4 (Ende): Buchstabe S auf dem Rahmen.
Personen
Person 1Name: Dizias Bitipel
praenomen:
nomen:
cognomen: Dizias Bitipel
Geschlecht: männlich
Lebenszeit: Jahre: 80
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 2Name: Nene
praenomen:
nomen:
cognomen: Nene
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD042427
EDH Geo-ID27681
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/191569
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-27800914
PHI: http://epigraphy.packhum.org/text/166909
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen5. Oktober 2016
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum