HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD042333 (letzte Änderungen: 19. Mai 2014, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:------] / et L(ucius) Cass(ius) Po/tentinus / IIvir(i) / Cilone II et / Libone co(n)s(ulibus) / XV Kal(endas) Nove(mbres)
Majuskeln: ]
ET L CASS PO
TENTINVS
IIVIR
CILONE II ET
LIBONE COS
XV KAL NOVE
Datierung:18. Oktober 204 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2006, 0992.
M. Hainzmann, in: M.G. Angeli Bertinelli - A. Donati (Hrsg.), Misurare il tempo, misurare lo spazio. Atti del Colloquio AIEGL, Borghesi 2005 (Faenza 2006) 473, Nr. 3. - AE 2006.
R. Wedenig, Epigraphische Quellen zur städtischen Administration in Noricum (Klagenfurt 1997) 168-169, Nr. I 8.
W. Hameter, Die norischen Inschriften Bayerns (Diss. Wien 1992) 29-31, Nr. 14; Zeichnung.
J. Hefner, Das römische Bayern in seinen Schrift- und Bildmalen (München 1852) 247, Nr. 313.
ILLPRON 1530.
IBR 023.
CIL 03, 05578.
CIL 03, 05578 add. p. 1048.
CIL 03, 05578 add. p. 2328, 201.
PIR (2. Aufl.) A 648.
PIR (2. Aufl.) F 27.
A. Obermayr, Römersteine zwischen Inn und Salzach (Freilassing 1974) 32-34.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzNoricum
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Wasserburg/Inn
FundstelleKornberg    (Umkreissuche)
Region modernBayern
AufbewahrungWasserburg/Inn, Kornberg, Attel, S. Michael, Klosterkirche
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(49) cm
Breite86 cm
Tiefe(62) cm
Buchstabenhöhe5.5-4.0 cm
Kommentar
  Unterer Teil eines Weihaltars.
Personen
Person 1Name: [---]
praenomen: [-]
nomen: [---]
cognomen: [---]
Geschlecht: männlich
Status:Dekurionenstand, höhere Gemeindeverwaltung
Person 2Name: L. Cass. Potentinus
praenomen: L.
nomen: Cassius*
cognomen: Potentinus
Geschlecht: männlich
Status:Dekurionenstand, höhere Gemeindeverwaltung
Person 3Name: Cilone
praenomen:
nomen:
cognomen: Cilo
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 4Name: Libone
praenomen:
nomen:
cognomen: Libo
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD042333
EDH Geo-ID16742
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/215401
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-14500880
LUPA: http://lupa.at/6776
Historische Periode(n)Severer (193 n. Chr. - 235 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung204 AD: L. Fabius Cilo Septiminus Catinius Acilianus Lepidus Fulcinianus II / M. Annius Flavius Libo  –  https://godot.date/id/yyV4RMKLePHwPUD8Q8nVTM
(alle Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen19. Mai 2014
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum