HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD040424 (letzte Änderungen: 30. November 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:[In h(onorem) d(omus) d(ivinae) Deo? et genio vicanorum Te]ctensium pro [salute Imp(eratoris) d(omini) n(ostri) M(arci) Ant(onii)] Gor[diani Aug(usti) Se?]veru[s? Se?]cundini fi[l(ius) d(ono)? d(edit)?]
Majuskeln: [ ]CTENSIVM PRO [ ] GOR[ ]VERV[ ]CVNDINI FI[ ]
Datierung:239 n. Chr. – 241 n. Chr.
Literatur Hilfe:ILB (2. Aufl.) 046bis; Foto.
AE 1984, 0648.
M.-Th. Raepsaet-Charlier - A. Deman, BullSocVervArchHist 63, 1983, 197-202, Nr. 386-389; pl. 27. - AE 1984.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Belgien
Fundort antik 
Fundort modernTheux    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
Buchstabenhöhe2.7-2.5 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Fundjahr: 1975 und 1979. 6 Fragmente; Maße: Höhe: ca. 5 cm; Breite: a) 26,5 cm; b) 10 cm; c) 26 cm; d) 10,5 cm. Mehrere Rekonstruktionsmöglichkeiten.
Personen
Person 1Name: Gor[diani]
praenomen:
nomen:
cognomen: Gordianus+
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Person 2Name: [Se?]veru[s?] [Se?]cundini
praenomen:
nomen:
cognomen: Severus+?
Person 3Name: [Se?]cundini
praenomen:
nomen:
cognomen: Secundinus+?
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD040424
EDH Geo-ID7633
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/208772
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11901962
Historische Periode(n)Soldatenkaiser (235 n. Chr. - 284 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen30. November 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum