HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD040109 (letzte Änderungen: 4. Oktober 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:[Arrun]tiae / [--- Sec]undillae / [---] f(ilia) Quinta / mater
Majuskeln: [ ]TIAE
[ ]VNDILLAE
[ ] F QVINTA
MATER
Datierung:31 n. Chr. – 130 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1991, 1293.
AE 1993, 1263. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
I. Fadić, Diadora 12, 1990, 256, Nr. 10; t. 3, 3. - AE 1993.
I. Fadić, Diadora 10, 1988, 82-83, Nr. 5, sl. 1. - AE 1993.
I. Fadić, AArchSlov 41, 1990, 715-716. 719, Nr. 6; sl. 2. - AE 1991. 1993.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDalmatia
Land Kroatien
Fundort antik Asseria
Fundort modern Benkovac
FundstellePodgrađe, bei, spätantike nördliche Stadtmauer, Trajanstor, bei, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernZadarska županija
Fundjahr1911
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
Höhe156 cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Sogenannter Liburnischer Cippus; unterhalb des Inschriftfeldes Rest eines Frieses mit Meerwesen. (B): AE 1993: Z. 1: ------ / [--- Arrun]tiae.
Personen
Person 1Name: [Arrun]tiae [--- Sec]undillae
praenomen:
nomen: Arruntia+
cognomen: Secundilla+
Person 2Name: [---] f. Quinta
praenomen:
nomen: [---]
cognomen: Quinta
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD040109
EDH Geo-ID6609
Pleiades ID197145 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/184036
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-03700663
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen4. Oktober 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum