HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD039561 (letzte Änderungen: 19. Mai 2014, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:[I]m[p(erator) Caes(ar) L(ucius) Septimius] / [Severus Pius Pertinax Aug(ustus)] / [Arab(icus) Parth(icus) max(imus)] / [pontif(ex) max(imus) trib(unicia) pot(estate) VIIII] / [imp(erator) XII co(n)s(ul) II p(ater) p(atriae) proco(n)s(ul)] / [et Imp(erator) Caes(ar) M(arcus) Aurel(ius) Antoninus] / [Pius Aug(ustus) trib(unicia) pot(estate) IIII proco(n)s(ul)] / [et [[P(ublius) Septimius Geta nob(ilissimus) Caes(ar)]]] / [miliaria vetustate conlapsa] / [restituerunt cur]ant[e] / [M(arco) Iu]ventio [S]uro Pr[oculo] / leg(ato) Aug(usti) pr(o) [pr(aetore)] / [ab Iuvavo] m(ilia) p(assuum) X[---]
Majuskeln: [ ]M[ ]
[ ]
[ ]
[ ]
[ ]
[ ]
[ ]
[[[ ]]]
[ ]
[ ]ANT[ ]
[ ]VENTIO [ ]VRO PR[ ]
LEG AVG PR [ ]
[ ] M P X[ ]
Datierung:201 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 17, 04, 00097; fig. α; fig. β (Zeichnung).
CIL 03, 05749.
IBR 480.
W. Hameter, Die norischen Inschriften Bayerns (Diss. Wien 1992) 75-77, Nr. 52; Foto.
PIR (2. Aufl.) I 889.
AE 2005, 1175.
W. Hameter, in: F. Beutler - W. Hameter (Hrsg.), "Eine ganz normale Inschrift" ... und ähnliches zum Geburtstag von Ekkehard Weber. Festschrift zum 30. April 2005 (Wien 2005) 285-288. - AE 2005.
A. Obermayr, Römersteine zwischen Inn und Salzach (Freilassing 1974) 59-61. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzNoricum
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Grabenstätt
FundstelleErlstätt    (Umkreissuche)
Region modernBayern
Fundjahrvor 1780
AufbewahrungGrabenstätt, Kraimoos, Schmidhamstraße
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungMeilen-/Leugenstein
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerMeilen-/Leugenstein
MaterialSyenit: Gesteine - magmatische Gesteine
Höhe(143) cm
Breite60 cm
Buchstabenhöhe3.5-4 cm
Historisch relevante Hinweise
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Hameter vermutet auf dem Meilenstein zwei Inschriften. (B): Obermayr: nur partielle Textwiedergabe.
Personen
Person 1Name: [L. Septimius Severus Pertinax]
praenomen: L.+
nomen: Septimius+
cognomen: Severus+ Pertinax+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1442   (alle Belege dieser Person anzeigen)
Person 2Name: [M. Aurel. Antoninus]
praenomen: M.+
nomen: Aurelius+*
cognomen: Antoninus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1446   (alle Belege dieser Person anzeigen)
Person 3Name: [[[P. Septimius Geta]]]
praenomen: P.+++
nomen: Septimius+++
cognomen: Geta+++
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q183089   (alle Belege dieser Person anzeigen)
Person 4Name: [M. Iu]ventio [S]uro Pr[oculo]
praenomen: M.+
nomen: Iuventius+
cognomen: Surus+ Proculus+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD039561
EDH Geo-ID16757
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/215312
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-27900212
Historische Periode(n)Severer (193 n. Chr. - 235 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen19. Mai 2014
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum