HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD039548 (letzte Änderungen: 23. März 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Memoria[e T]iti q(uondam) / Domnini sive P/asseris nego/tianti splend/ido qui vixi/t annis XXVI / [i]nterfect/o a barbari/s T[i]tius // Domninu[s] / pater infelix / filiorum [i]n / hoc sarco/fago duo / corpora / posuit // in m[emo]riam T[i]t[i] Ursinia/ni qui [vixit] ann(os) XVIII Tit/ius Domninus August(alis) / municipi(i) Br[i]g(etionis) filio pien/tissimo fac[i]endum / curav[i]t //
Majuskeln: MEMORIA[ ]ITI Q
DOMNINI SIVE P
ASSERIS NEGO
TIANTI SPLEND
IDO QVI VIXI
T ANNIS XXVI
[ ]NTERFECT
O A BARBARI
S T[ ]TIVS

DOMNINV[ ]
PATER INFELIX
FILIORVM [ ]N
HOC SARCO
FAGO DVO
CORPORA
POSVIT

IN M[ ]RIAM T[ ]T[ ] VRSINIA
NI QVI [ ] ANN XVIII TIT
IVS DOMNINVS AVGVST
MVNICIPI BR[ ]G FILIO PIEN
TISSIMO FAC[ ]ENDVM
CVRAV[ ]T

Datierung:201 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:RIU 0587; Abb. 587 (Foto u. Zeichnung).
CIL 03, 11045.
G. Schön - R. Weisshäupl, AEM 10, 1886, 114, Nr. 1.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Ungarn
Fundort antik Brigetio
Fundort modern Komárom
FundstelleSzőny    (Umkreissuche)
Region modernKomárom-Esztergom megye
AufbewahrungBudapest, Magyar Nemzeti Múz.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerSarkophag
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe88 cm
Breite214 cm
Tiefe92 cm
Buchstabenhöhe6-5 cm
Schreibtechnik
Schreibtechnikeingemeißelt (mit Farbresten)
Historisch relevante Hinweise
Religionkultische Funktionen, heidnisch
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Sarkophagkasten; Oberfläche stark verwittert. Inschrift in 3 Kolumnen angeordnet; der Text der linken Kolumne wird in der rechten fortgesetzt; die mittlere Kolumne steht in einem gerahmten Inschriftfeld. Die Inschrift auf den beiden äusseren Kolumnen dürfte später hinzugefügt worden sein. Kolumne 1, Z. 1: Q mit mittig verlaufender Querhaste; Z. 6: XX-Ligatur mit gemeinsamer aufsteigender Schräghaste. Reste von roter Farbe in den Buchstaben.
Personen
Person 1Name: [T]iti Domnini sive Passeris
praenomen:
nomen: Titius+
cognomen: Domninus
supernomen: sive Passer
Geschlecht: männlich
Beruf: Angaben vorhanden
Lebenszeit: Jahre: 26
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 2Name: T[i]t[i] Ursiniani
praenomen:
nomen: Titius+
cognomen: Ursinianus
Geschlecht: männlich
Lebenszeit: Jahre: 18
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 3Name: Titius Domninus
praenomen:
nomen: Titius
cognomen: Domninus
Geschlecht: männlich
Status:Augustalen
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD039548
EDH Geo-ID18337
Pleiades ID197180
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/196880
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-29000389
LUPA: http://lupa.at/3481
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen23. März 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum