HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD037069 (letzte Änderungen: 8. November 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Pro salute Augg(ustorum) / Marti et Victo/riae aram po/suit C(aius) Co[mini]/[us ---]
Majuskeln: PRO SALVTE AVGG
MARTI ET VICTO
RIAE ARAM PO
SVIT C CO[ ]
[ ]
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06593. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
RSO 174. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
A.D. Conrady, In: Der obergermanisch-rätische Limes des Römerreiches B, IV, 39 (Lieferung 21) (Berlin - Leipzig 1929) 15-16, Nr. 2. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
C. Schmidt Heidenreich, Le Glaive et l'Autel. Camps et piété militaires sous le Haut-Empire romain (Rennes 2013) 320, Nr. C222. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Alisinensium)
Fundort modern Walldürn
FundstelleLager, bei, 'Meerwiesen', Marsbachquelle    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahrvor 1766
AufbewahrungMichelstadt, Eulbacher Park
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(48) cm
Breite51 cm
Tiefe33 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Oberer Teil eines Altars, unten abgebrochen, Inschriftfeld stellenweise ausgebrochen, zum Fundzeitpunkt noch besser lesbar. (B): CIL 13, 06593; RSO: Z. 4: Comini/us; Schmidt Heidenreich: Z. 1: Aug(ust)o; Z. 4/5: Comini/[us].
Personen
Person 1Name: C. Co[minius ---]
praenomen: C.
nomen: Cominius+
cognomen: [---]
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD037069
EDH Geo-ID8183
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/211174
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000627
LUPA: http://lupa.at/26985
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen8. November 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum