HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD037057 (letzte Änderungen: 25. April 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:[V]ictori//am cum b/ase Domi/tius Cond/ollus co/ll<e>(gio)COLLI pere/grinoru/m v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) [m(erito)]
Majuskeln: [ ]ICTORI

AM CVM B
ASE DOMI
TIVS COND
OLLVS CO
LLI PERE
GRINORV
M V S L L [ ]
Datierung:151 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:F. Haug - G. Sixt, Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs (2. Aufl. Stuttgart 1914) 466-467, Nr. 328.
CIL 13, 06453. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
P. Filtzinger, Hic saxa loquuntur. Römische Steindenkmäler im Lapidarium Stiftsfruchtkasten und in der Ausstellung "Die Römer in Württemberg" im Alten Schloß (Stuttgart 1980) 59, Nr. 22; Abb. 22.
F. Haug, FS 14, 1906, 38, Nr. 328.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Marbach/Neckar
FundstelleNeckar / Murr, Zusammenfluß    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1725
AufbewahrungStuttgart, Württ. Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStatuenbasis
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe72 cm
Breite56 cm
Tiefe32 cm
Buchstabenhöhe4 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Die zugehörige Statue der Victoria, welche auf einen Schild schreibt, ist nur noch durch eine Zeichnung überliefert. Z. 6: Trenner nach LL und nach I. (B): Z. 5/6: CIL: co/ll(egio) i(uventutis). Autopsie R. Wiegels.
Personen
Person 1Name: Domitius Condollus
praenomen:
nomen: Domitius
cognomen: Condollus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD037057
EDH Geo-ID8991
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/211163
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000474
LUPA: http://lupa.at/7395
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen25. April 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum