HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036957 (letzte Änderungen: 26. April 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Iumma(e) Exobni fil(io) / cive(!) Mediomatrico / annoru(m) C Atuns / Bunnae filia(e) co(n)iugi eius / annoru(m) LXXX Dome(tius?) / Iustus filius et (h)ere(s) par/entibus fecit
Majuskeln: IVMMA EXOBNI FIL
CIVE MEDIOMATRICO
ANNORV C ATVNS
BVNNAE FILIA COIVGI EIVS
ANNORV LXXX DOME
IVSTVS FILIVS ET ERE PAR
ENTIBVS FECIT
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:F. Haug - G. Sixt, Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs (2. Aufl. Stuttgart 1914) 507-508, Nr. 359; Foto. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
CIL 13, 06460. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
P. Filtzinger, Hic saxa loquuntur. Römische Steindenkmäler im Lapidarium Stiftsfruchtkasten und in der Ausstellung "Die Römer in Württemberg" im Alten Schloß (Stuttgart 1980) 29, Nr. 7; Abb. 7. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitsd Port...?)
Fundort modern Brackenheim
FundstelleMeimsheim, Kirche, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahrvor 1550
AufbewahrungAalen, Limesmus.; Güglingen, Römermus. (Kopie)
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe55 cm
Breite92 cm
Buchstabenhöhe5.5-6.5 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
GeographieAngaben vorhanden
Kommentar
  In zwei Teile gebrochen; Inschriftfeld in Form einer tabula ansata. (B): CIL XIII: Z. 4: [-]unnae; Filtzinger: Z. 4: fil(iae); Z. 5/6: Dome(---) / Iustu(s)?; Haug - Sixt, Filtzinger: Z. 5/6: Dome/ius IV=Quartus(?) filius. Autopsie: R. Wiegels; Hauptbearbeiterin: B. Esch.
Personen
Person 1Name: Iumma. Exobni fil. cive(!) Mediomatrico
praenomen:
nomen:
cognomen: Iumma
origo: cives Mediomatricus
Geschlecht: männlich
Lebenszeit: Jahre: 100
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 2Name: Exobni
praenomen:
nomen:
cognomen: Exobnus
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Atuns Bunnae filia.
praenomen:
nomen:
cognomen: Atuns
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 80
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 4Name: Bunnae
praenomen:
nomen:
cognomen: Bunna
Geschlecht: männlich
Person 5Name: Dome. Iustus
praenomen:
nomen: Dometius*?
cognomen: Iustus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036957
EDH Geo-ID8627
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/211133
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000481
LUPA: http://lupa.at/3919
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen26. April 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum