HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036882 (letzte Änderungen: 13. Dezember 2012, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Pro sal(ute) Imp(eratoris) / Gen(io) naut(arum) / G(aius) Iul(ius) Urbicus / d(ono) d(edit) v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito)
Majuskeln: PRO SAL IMP
GEN NAVT
G IVL VRBICVS
D D V S L L M
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:F. Haug - G. Sixt, Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs (2. Aufl. Stuttgart 1914) 468-469, Nr. 330.
CIL 13, 06450.
P. Filtzinger, Hic saxa loquuntur. Römische Steindenkmäler im Lapidarium Stiftsfruchtkasten und in der Ausstellung "Die Römer in Württemberg" im Alten Schloß (Stuttgart 1980) 53, Nr. 18; Abb. 18.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Marbach/Neckar
FundstelleNeckar / Murr, Zusammenfluß    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1779
AufbewahrungAalen, Limesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStatuenbasis?
Höhe72 cm
Breite60 cm
Tiefe36 cm
Buchstabenhöhe6.5-6 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Buchstaben VEX[---] auf der crepido sind nach Haug - Sixt wohl ein späterer Zusatz. Autopsie R. Wiegels.
Personen
Person 1Name: G. Iul. Urbicus
praenomen: C.
nomen: Iulius*
cognomen: Urbicus
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036882
EDH Geo-ID8991
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/211103
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000471
LUPA: http://lupa.at/10342
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen13. Dezember 2012
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum