HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036848 (letzte Änderungen: 25. November 2009, Gräf) copy to clipboard
Transkription:------] Attia[---] / [---]pat[---] / [---]mantid[---] / [---]ania[---] /[---]rius et [---] / [------
Majuskeln: ] ATTIA[ ]
[ ]PAT[ ]
[ ]MANTID[ ]
[ ]ANIA[ ]
[ ]RIVS ET [ ]
[
Literatur Hilfe:F. Haug - G. Sixt, Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs (2. Aufl. Stuttgart 1914) 406-407, Nr. 553; Foto.
CIL 13, 11748a.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Aurelia G...?)
Fundort modern Stuttgart
FundstelleBad Cannstatt; Uffkirche, bei    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1911
AufbewahrungStuttgart
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift?
Sprachelateinisch
Inschriftträger
Höhe(57) cm
Breite(33) cm
Tiefe70 cm
Kommentar
  Gefunden in Wiederverwendung für ein Alemannengrab. Auf dem Stein sind noch Reste einer älteren Inschrift erkennbar: Z. 1: Attia (Buchstabenhöhe 5 cm). Z. 6: Reste von mehreren, nicht mehr identifizierbaren Buchstaben.
Personen
Person 1Name: Attia[---]
praenomen:
nomen: Attia?
cognomen: [---]
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036848
EDH Geo-ID8247
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/211071
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-12700253
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen25. November 2009
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum