HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036701 (letzte Änderungen: 30. Januar 2019, Gräf) copy to clipboard
Transkription:M(arci) Ulpi Theodori / crocodes
Majuskeln: M VLPI THEODORI
CROCODES
Datierung:101 n. Chr. – 150 n. Chr.
Literatur Hilfe:F. Haug - G. Sixt, Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs (2. Aufl. Stuttgart 1914) 163-164, Nr. 88; Foto.
É. Espérandieu, Signacula medicorum oculariorum (Parisiis 1905) 124, Nr. 201; tab. 64, 201 (Zeichnung).
CIL 13, 10021, 201.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Arae Flaviae
Fundort modernRottweil    (Umkreissuche)
Fundstelle Lager
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1895
AufbewahrungStuttgart, Württ. Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBesitzer-/Herstellerinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialGesteine
Höhe0.7 cm
Breite4.4 cm
Tiefe4.4 cm
Buchstabenhöhe0.2 cm
Kommentar
  Augenarztstempel. Z. 2 (Ende): Buchstabe S auf dem Foto nicht erkennbar.
Personen
Person 1Name: M. Ulpi Theodori
praenomen: M.
nomen: Ulpius
cognomen: Theodorus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036701
EDH Geo-ID31514
Pleiades ID118572
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/210960
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-58200035
Historische Periode(n)Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen30. Januar 2019
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum