HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036569 (letzte Änderungen: 14. August 2018, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Merc(urio) / Aquima/nus Taci/tinius / Sanuilli/us / v(otum) s(olverunt) l(ibentes) l(aeti) m(erito)
Majuskeln: MERC
AQVIMA
NVS TACI
TINIVS
SANVILLI
VS
V S L L M
Datierung:101 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:P. Filtzinger - D. Planck - B. Cämmerer (Hrsg.), Die Römer in Baden- Württemberg (3. Aufl., Stuttgart 1986) 315, Abb. 150.
F. Feraudi-Gruénais - R. Ludwig, Die Heidelberger Römersteine. Bildwerke, Architekturteile und Inschriften im Kurpfälzischen Museum Heidelberg (Heidelberg 2017) 44, Nr. 17; Foto.
N. Birkle, Untersuchungen zur Form, Funktion und Bedeutung gefiederter römischer Votivbleche (Bonn 2013) 272, Nr. Hd. 02.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Ulpia Sueborum Nicrensium)
Fundort modern Heidelberg
FundstelleHandschuhsheim, Heiligenberg, Michaelskloster, Merkurtempel, Apsis    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1983
AufbewahrungHeidelberg, Kurpfälz. Mus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTessera
MaterialSilber
Höhe3.8 cm
Breite7.4 cm
Buchstabenhöhe0.5-1 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Personen
Person 1Name: Aquimanus
praenomen:
nomen:
cognomen: Aquimanus
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Tacitinius
praenomen:
nomen:
cognomen: Tacitinius
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Sanuillius
praenomen:
nomen:
cognomen: Sanuillius
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036569
EDH Geo-ID30308
Pleiades ID118813 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210848
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-58900601
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen14. August 2018
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum