HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036558 (letzte Änderungen: 26. April 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / in h(onorem) d(omus) d(ivinae) / T(itus) Aelius / Victor / v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito)
Majuskeln: I O M
IN H D D
T AELIVS
VICTOR
V S L L M
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:G. Bauchhenß, in: G. Bauchhenß - P. Noelke, Die Iupitersäulen in den germanischen Provinzen, BJ (Beih.) 41 (Köln - Bonn 1981) 154, Nr. 244.
CIL 13, 11728.
F. Haug - G. Sixt, Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs (2. Aufl. Stuttgart 1914) 317-319, Nr. 523; Fotos.
É. Ésperandieu, Recueil général des bas-reliefs, statues et bustes de la Germanie romaine (Paris - Brussel 1931) 375-377, Nr. 597; Fotos.
M. Luik - F. Reutti, Der Römerpark in Köngen (Stuttgart 1988) 40; Abb. 26.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Grinario
Fundort modern Köngen
FundstelleLager    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1911
AufbewahrungKöngen, Heimatmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerEhren-/Grab-/Votivsäule
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(58) cm
Breite63 cm
Tiefe63 cm
Buchstabenhöhe6 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Viergötterstein einer Jupitergigantensäule; sie stammt zusammen mit einem Altar (CIL XIII 11729) vermutlich aus einem Jupiterheiligtum. Auf den Nebenseiten und der Rückseite Darstellungen der Victoria, des Apoll und der Diana. Autopsie R. Wiegels.
Personen
Person 1Name: T. Aelius Victor
praenomen: T.
nomen: Aelius
cognomen: Victor
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036558
EDH Geo-ID8505
Pleiades ID118706 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210837
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-12600031
LUPA: http://lupa.at/20758
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen26. April 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum