HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036532 (letzte Änderungen: 2. November 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / Mansuetus / Natalis / v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito)
Majuskeln: I O M
MANSVETVS
NATALIS
V S L L M
Datierung:201 n. Chr. – 230 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06092.
W. Brambach, Corpus inscriptionum Rhenanarum (Elberfeld 1867) 329-330, Nr. 1810.
F. Haug, Die römischen Denksteine des Grossherzoglichen Antiquariums in Mannheim (Konstanz 1877) 56-57, Nr. 83.
E. Gropengießer, Römische Steindenkmäler (Mannheim 1975) 21-22, Nr. 24/25; Taf. 24 u. 25. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
G. Bauchhenß, in: G. Bauchhenß - P. Noelke, Die Iupitersäulen in den germanischen Provinzen, BJ (Beih.) 41 (Köln - Bonn 1981) 135-136, Nr. 187.
H. Hirte, Römische Steindenkmäler der Pfalz. Denkmäler des Götterkultes (Mannheim 1995) 292-293, Nr. VGZS 1; Taf. 1 u. 2. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
                  
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Nemetum)
Fundort modern Landau
FundstelleGodramstein, Pfarrkirche, bei    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahrvor 1767
AufbewahrungMannheim, Reiss-Engelhorn-Mus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerEhren-/Grab-/Votivsäule
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe31 cm
Breite47 cm
Tiefe43 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Zwischensockel einer Jupitergigantensäule; auf den Nebenseiten und der Rückseite Akanthusranken. (B): Hirte: Z. 2: Mansuetu; Gropengießer: Z. 3: [f(ilius)].
Personen
Person 1Name: Mansuetus Natalis
praenomen:
nomen:
cognomen: Mansuetus
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Natalis
praenomen:
nomen:
cognomen: Natalis
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036532
EDH Geo-ID8400
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210811
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000086
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Severer (193 n. Chr. - 235 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen2. November 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum