HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD036433 (letzte Änderungen: 28. November 2018, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:II Iun(iorum) Melissi / et Meliss(a)e
Majuskeln: II IVN MELISSI
ET MELISSE
Datierung:201 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:R. Wiegels, Lopodunum II. Inschriften und Kulturdenkmäler aus dem römischen Ladenburg am Neckar (Stuttgart 2000) 102, Nr. AS 16; Zeichnung.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Lopodunum (Civitas Ulpia Sueborum Nicrensium)
Fundort modern Ladenburg
FundstelleCronbergergasse 5    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
AufbewahrungLadenburg, Lobdengau-Mus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBesitzer-/Herstellerinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialTon
Historisch relevante Hinweise
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Amphorenstempel; vgl. CIL 13, 10002, 297 l u. o; CIL 15, 02967.
Personen
Person 1Name: II Iun. Melissi et Melisse
praenomen:
nomen: Iunius*
cognomen: Melissus
Geschlecht: männlich
Person 2Name: II Iun. Melissi et Melisse
praenomen:
nomen: Iunia*
cognomen: Melissa*
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD036433
EDH Geo-ID8309
Pleiades ID118813 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/210724
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen28. November 2018
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum