HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD035694 (letzte Änderungen: 11. Juli 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Dianae / Aug(ustae) / M(arcus) Aurelius / Quadrati/anus trib(unus) / templum / a solo ex / voto / restituit
Majuskeln: DIANAE
AVG
M AVRELIVS
QVADRATI
ANVS TRIB
TEMPLVM
A SOLO EX
VOTO
RESTITVIT
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1995, 1310.
IMS 3, 2, 004; Foto.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzMoesia superior
Land Serbien
Fundort antik Timacum Minus
Fundort modern Knjaževac
FundstelleRavna, bei, "Kuline", spätantike Festung, westliche Mauer, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernCentralna Srbija
Fundjahr1982
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
Höhe(116) cm
Breite(47) cm
Tiefe(34) cm
Buchstabenhöhe5.5-8 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Interpunktion / Sonstigeshederae
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Hedera am Ende von Z. 7.
Personen
Person 1Name: M. Aurelius Quadratianus
praenomen: M.
nomen: Aurelius
cognomen: Quadratianus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
ID: http://romans1by1.com/rpeople/13292
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD035694
EDH Geo-ID15231
Pleiades ID207501 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/193256
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11301517
PHI: http://epigraphy.packhum.org/text/174720
LUPA: http://lupa.at/5539
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen11. Juli 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum