HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD028853 (letzte Änderungen: 26. Juni 2013, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / Samia vix(it) / ann(is) LI / pia in s(uis) / h(ic) s(ita) e(st) / s(it) t(ibi) t(erra) l(evis)
Majuskeln: D M
SAMIA VIX
ANN LI
PIA IN S
H S E
S T T L
Datierung:151 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 02 (2. Aufl.) 07, 00529.
CIL 02, 02267.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzBaetica
Land Spanien
Fundort antik Corduba
Fundort modernCórdoba    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernCórdoba
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Personen
Person 1Name: Samia
praenomen:
nomen:
cognomen: Samia
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD028853
EDH Geo-ID2345
Pleiades ID256128 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/223891
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-09000556
HispEpOl: http://eda-bea.es/pub/record_card_1.php?rec=4115
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen26. Juni 2013
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum