HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD027415 (letzte Änderungen: 2. März 2018, Gräf) copy to clipboard
 
Transkription:Bello l(ibertus) mag(ister) / II famil(iae) d(onum) d(edit)
Majuskeln: BELLO L MAG
II FAMIL D D
Datierung:51 n. Chr. – 150 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1920, 0052.
AE 1920, 0049.
G. Behrens, Germania 1, 1917, 68-70; Foto. - AE 1920.
A. Oxé, Germania 1, 1917, 143-146; Foto. - AE 1920.
H. Finke, BRGK 17, 1927, 69, Nr. 208.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior?
Land Deutschland?
Fundort antik 
Fundort modern 
Fundstelle 
AufbewahrungMainz, Röm.-Germ. Zentralmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStatuenbasis
MaterialBronze
Höhe5 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Schreibtechnikgeritzt / Graffito
Kommentar
  Die Inschrift befindet sich auf dem Sockel einer Larenstatuette; eine symmetrisch dazu gefertigte Larenstatuette mit der gleichen Inschrift auf dem Sockel: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075965. Gesamthöhe mit Statuette: 23 cm. Schreibtechnik: geritzt. Aus dem Kunsthandel, Herkunft unbekannt. Lesungsvorschlag nach Oxé. (B): AE 1920: Z. 1/2: Zeilenfall nicht angegeben; Z. 2: familiae.
Personen
Person 1Name: Bello
praenomen:
nomen:
cognomen: Bello
Geschlecht: männlich
Status:Freigelassene
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD027415
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210535
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11201923
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen2. März 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum