HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD027409 (letzte Änderungen: 21. Februar 2019, Gräf) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / C(aio) Claudio Sec/undin(o) signif(ero) ve/ter(ano) leg(ionis) XXII Pri(migeniae) / [p(iae) f(idelis)] libra[rii] et / co[ll(egium)] tubic(inum) milit[um] / Bing(ensium) [--]EPC(?)[---]
Majuskeln: D M
C CLAVDIO SEC
VNDIN SIGNIF VE
TER LEG XXII PRI
[ ] LIBRA[ ] ET
CO[ ] TVBIC MILIT[ ]
BING [ ]EPC[ ]
Datierung:101 n. Chr. – 130 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1920, 0050.
J. Como, Germania 1, 1917, 83-87; Zeichnung. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1920.
W. Boppert, Römische Steindenkmäler aus dem Landkreis Mainz-Bingen, CSIR Deutschland 2, 14 (Mainz 2005) 73-74, Nr. 32; Tafel 16, 32 (Zeichnung).
H. Finke, BRGK 17, 1927, 76-77, Nr. 232.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Bingium, bei
Fundort modern Bingen/Rhein
FundstelleBüdesheim, Saarlandstraße 182    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1834
AufbewahrungBingen/Rhein, Saarlandstraße 182, vermauert
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialGesteine
Höhe(125) cm
Breite75 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Interpunktion / Sonstigeshederae
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Maßangaben nur ungefähr. Z. 3: zeichnerisch überliefert ist SIGNETVE. (B): Como: kleinere Leseabweichungen.
Personen
Person 1Name: C. Claudio Secundin.
praenomen: C.
nomen: Claudius
cognomen: Secundinus*
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD027409
EDH Geo-ID8072
Pleiades ID108809 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/210534
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11201945
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen21. Februar 2019
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum