HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD026023 (letzte Änderungen: 4. Oktober 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Genio loci / Eventu(i) Bono / Fortunae Con/servatrici T(itus) / Vindelicius / Tertinus m(iles) l(egionis) XXII / P(rimigeniae) p(iae) f(idelis) s(trator) co(n)s(ularis) sac(ellum) f(ecit) l(ibens) / s(ub) c(ura) Lib(---) Primi |(centurionis) l(egionis) eius(dem) // [Im]p(eratore) Anton(ino) II et [[Geta C(aesare)]] [co(n)s(ulibus)]
Majuskeln: GENIO LOCI
EVENTV BONO
FORTVNAE CON
SERVATRICI T
VINDELICIVS
TERTINVS M L XXII
P P F S COS SAC F L
S C LIB PRIMI | L EIVS

[ ]P ANTON II ET [[GETA C]] [ ]
Datierung:205 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1923, 0036. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
E. Neeb, Germania 6, 1922, 83-84; Zeichnung. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1923.
H. Finke, BRGK 17, 1927, 67, Nr. 203.
H.G. Frenz, Denkmäler römischen Götterkultes aus Mainz und Umgebung, CSIR Deutschland 2, 4 (Mainz 1992) 87-88, Nr. 48; Tafel 41, 48.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modern Mainz
FundstelleKästrich, bei    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1921
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe69 cm
Breite45 cm
Tiefe30 cm
Buchstabenhöhe4-3 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Z. 9 befindet sich auf der crepido. (B): Neeb, AE 1923: Z. 8: abweichende Textwiedergabe / Auflösungen.
Personen
Person 1Name: T. Vindelicius Tertinus
praenomen: T.
nomen: Vindelicius
cognomen: Tertinus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: Lib. Primi
praenomen:
nomen: Lib(---)
cognomen: Primus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 3Name: Anton.
praenomen:
nomen:
cognomen: Antoninus*
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1446   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Person 4Name: [[Geta]]
praenomen:
nomen:
cognomen: Geta++
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q183089   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD026023
EDH Geo-ID8200
Pleiades ID109169
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/210517
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11201919
LUPA: http://lupa.at/15739
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Severer (193 n. Chr. - 235 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung205 AD: Imp. Caesar M. Aurelius Antoninus Augustus II / P. Septimius Geta Caesar  –  https://godot.date/id/sd5C7JRMXwCPUy3GSVzP29
(weitere Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen4. Oktober 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum