HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD025559 (letzte Änderungen: 12. Oktober 2011, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:I[mp(erator)] Caes(ar) Vespasi[anus Aug(ustus)] / amphitheatru[m novum?] / [ex] manubi(i)s [fieri iussit?] // I[mp(erator)] T(itus) Caes(ar) Vespasi[anus Aug(ustus)] / amphitheatru[m novum?] / [ex] manubi(i)s [fieri iussit?] // Salv[is dd(ominis)] nn(ostris) Theodosio et Placido V[alentiniano] Augg(ustis duobus) / Rufi[us] Caecina Felix Lampadius v(ir) c(larissimus) [et inl(ustris) praef(ectus) urbi] / har[e]nam amphiteatri(!) a novo una cum po[dio et portis] / p[ost]icis sed et reparatis spectaculi gradibus [restituit?]
Majuskeln: I[ ] CAES VESPASI[ ]
AMPHITHEATRV[ ]
[ ] MANVBIS [ ]

I[ ] T CAES VESPASI[ ]
AMPHITHEATRV[ ]
[ ] MANVBIS [ ]

SALV[ ] NN THEODOSIO ET PLACIDO V[ ] AVGG
RVFI[ ] CAECINA FELIX LAMPADIVS V C [ ]
HAR[ ]NAM AMPHITEATRI A NOVO VNA CVM PO[ ]
P[ ]ICIS SED ET REPARATIS SPECTACVLI GRADIBVS [ ]
Datierung:79 n. Chr. – 80 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 06, 40454a; fig. α; fig. β-η (Zeichnungen).
CIL 06, 01763.
CIL 06, 32089.
ILS 5633.
G. Alföldy, ZPE 109, 1995, 195-226; Abb. 1-6 (Zeichnungen). - AE 1995.
AE 1995, 0111.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
Italische RegionRoma
Land Italien
Fundort antik Roma
Fundort modernRoma    (Umkreissuche)
Fundstelle Ampitheatrum Flavium
Region modernLazio
AufbewahrungRoma, Colosseum
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBau-/Stifterinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerArchitekturteil
Höhe118 cm
Breite(200) cm
Tiefe82 cm
Buchstabenhöhe20-18 cm
Kommentar
  Zwei nicht aneinanderpassende Fragmente eines Epistyls erhalten. Maße von Fragment a): -76 x -55 x 85; Maße von Fragment b): s.o. Ursprünglich nacheinander drei Inschriften: 1) Bronzeinschrift Vespasians für die geplante Einweihung des Theaters, die er jedoch nicht mehr erlebte (Dübellöcher erhalten); 2) Änderung auf den Namen des Sohnes und Nachfolgers Titus durch Einfügen eines T.; 3) Wiederverwendung für eine Inschrift anläßlich von Restaurationsmaßnahmen wohl nach dem Erdbeben von 443 n. Chr. durch den Stadtpräfekten Rufius Caecina Felix Lampadius (eingemeißelt). Buchstabenhöhe der dritten, spätantiken Inschrift: 10-9.
Personen
Person 1Name: Vespasi[anus]
praenomen:
nomen:
cognomen: Vespasianus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1419   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Person 2Name: T. Vespasianus
praenomen: T.
nomen:
cognomen: Vespasianus
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1419   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Person 3Name: Theodosio
praenomen:
nomen:
cognomen: Theodosius
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Person 4Name: Placido V[alentiniano]
praenomen:
nomen:
cognomen: Placidus Valentinianus
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Person 5Name: Rufi[us] Caecina Felix Lampadius
praenomen:
nomen: Rufius+
cognomen: Caecina Felix Lampadius
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD025559
EDH Geo-ID19016
Pleiades ID423025
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/274339
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-20700012
http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-00900161
EDR: http://www.edr-edr.it/edr_programmi/res_complex_comune.php?do=book&id_nr=EDR109754
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Flavische Dynastie (69 n. Chr. - 96 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen12. Oktober 2011
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum