HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD025278 (letzte Änderungen: 12. Januar 2016) copy to clipboard
Transkription:Aufanis / sanctis / T(itus) Fl(avius) Severus / b(ene)f(iciarius) co(n)s(ularis) / et Successi/nia Tita pro / se et suis v(otum) s(olverunt) l(ibentes) m(erito) / Imp(eratore) Antonino II / [[[et Geta Caes(are)]]] co(n)s(ulibus)
Majuskeln: AVFANIS
SANCTIS
T FL SEVERVS
BF COS
ET SVCCESSI
NIA TITA PRO
SE ET SVIS V S L M
IMP ANTONINO II
[[[ ]]] COS
Literatur Hilfe:AE 1931, 0016.
AE 1939, p. 74 s. n. 235.
AE 1932, p. 4 s. n. 8.
H. Nesselhauf, BRGK 27, 1937, 96, Nr. 157.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Deutschland
Fundort antik Bonna
Fundort modernBonn    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernNordrhein-Westfalen
Inschriftengattung / Sprache
Sprachelateinisch
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD025278
EDH Geo-ID7658
Pleiades ID108818 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/209324
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11202282
Konsulat-Datierung205 AD: Imp. Caesar M. Aurelius Antoninus Augustus II / P. Septimius Geta Caesar  –  https://godot.date/id/sd5C7JRMXwCPUy3GSVzP29
(weitere Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen12. Januar 2016
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum