HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD024012 (letzte Änderungen: 17. Mai 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / Misionius / Victor Car/mani Lugunnesi / Cassi Martialis / de suo pos(u)it / v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito)
Majuskeln: I O M
MISIONIVS
VICTOR CAR
MANI LVGVNNESI
CASSI MARTIALIS
DE SVO POSIT
V S L L M
Datierung:201 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1933, 0142. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
AE 1934, 0130.
AE 1940, 0121.
H. Nesselhauf, BRGK 27, 1937, 77, Nr. 87.
G. Bauchhenß, in: G. Bauchhenß - P. Noelke, Die Iupitersäulen in den germanischen Provinzen, BJ (Beih.) 41 (Köln - Bonn 1981) 126, Nr. 154. 89, Nr. 12.
F. Behn, MZ 24/25, 1929/30, 94; Taf. 20, 4. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1933.
G. Behrens, MZ 27, 1932, 31, Nr. 1; Abb. 14 (Zeichnung). - AE 1934.
G. Behrens, MZ 33, 1938, 39-40, Nr. 5; Abb. 19b; Abb. 19a (Zeichnung). - AE 1940.
E. Künzl, Germania superior. Alzey und Umgebung, CSIR Deutschland 2, 1 (Bonn 1975) 20-22, Nr. 3; Taf. 9-17.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Altiaia (Civitas Vangionum)
Fundort modern Alzey
FundstelleLager, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1929
AufbewahrungAlzey, Museum
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerEhren-/Grab-/Votivsäule
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe90 cm
Breite65 cm
Tiefe59 cm
Buchstabenhöhe10-6.5 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Zwischensockel einer Jupitersäule; auf den Nebenseiten und der Rückseite Darstellungen von Mars, Victoria und Fortuna. Gefunden in den Fundamenten eines spätantiken Baus. Z. 4: statt G auch C möglich. (B): Behn, AE 1933: Z. 3/4: Car/manisius (A?)nnesi.
Personen
Person 1Name: Misionius Victor Carmani Lugunnesi Cassi Martialis
praenomen:
nomen: Misionius
cognomen: Victor
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Carmani Lugunnesi
praenomen:
nomen: Carmanius
cognomen: Lucunnesus
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Cassi Martialis
praenomen:
nomen: Cassius
cognomen: Martialis
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD024012
EDH Geo-ID8541
Pleiades ID108736 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210423
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11202204
LUPA: http://lupa.at/15476
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen17. Mai 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum