HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD022106 (letzte Änderungen: 7. September 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Q(uintus) Nonienus Pude(n)s ad ara(m) f(ecit)
Majuskeln: Q NONIENVS PVDES AD ARA F
Datierung:14 n. Chr. – 100 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1906, 0181.
AE 2010, 1067.
E. Krüger, WDZ 1905, 24, 332; Zeichnung. - AE 1906.
B. Schnitzler, in: B. Schnitzler - G. Kuhnle (Hrsg.), Strasbourg-Argentorate. Un camp légionnaire sur le Rhin (Ier au IVe siècle après J.-C.) (Strasbourg 2010) 91; Fotos. - AE 2010.
(o. Autor), in: J. Bardoux u. a., Strasbourg, Carte archéologique de la Gaule 67, 2 (Paris 2002) 409; fig. 429 (Zeichnung).
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik Argentorate, bei (Civitas Tribocorum)
Fundort modern Strasbourg
FundstelleRue de Koenigshoffen    (Umkreissuche)
Region modernGrand Est
Fundjahr1904
AufbewahrungStrasbourg, Mus. Archéologique
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBesitzer-/Herstellerinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerWaffe
MaterialBronze
Höhe53.5 cm
Breite7 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Schreibtechnikgestempelt
Historisch relevante Hinweise
GeographieAngaben vorhanden
Kommentar
  Schwertscheide eines gladius vom Typ Mainz, gemeinsam mit der Klinge gefunden. Schreibtechnik: gestempelt. Die Inschrift befindet sich im oberen Teil des Beschlags, darüber zwei Greifen. Unter der Inschrift reich verziertes Blitzbündel mit fulmen, darunter Band mit vegetabilem Ornament, darunter Greifen, im unteren Teil weiteres Dekor.
Personen
Person 1Name: Q. Nonienus Pudes.
praenomen: Q.
nomen: Nonienus
cognomen: Pudens*
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD022106
EDH Geo-ID31069
Pleiades ID108754 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210219
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-16600300
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen7. September 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum