HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD021891 (letzte Änderungen: 23. Februar 2009, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Serapidi / et Isidi M(arcus) / Ulp(ius) Gellia/nus eq(ues) R(omanus) / cur(ator) Arben/si(um) Met(u)lensi(um) / Splonista(rum) / Malvesati(um)
Majuskeln: SERAPIDI
ET ISIDI M
VLP GELLIA
NVS EQ R
CVR ARBEN
SI METLENSI
SPLONISTA
MALVESATI
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1948, 0242.
ILJug 0073.
D. Sergejevski, GlasSarajevo 52, 1940, 20-22. 26, Nr. 4; sl. 4. - AE 1948.
AE 1961, 0298.
F. Papazoglou, ZAnt 7, 1957, 117. - AE 1961.
L. Bricault, Recueil des inscriptions concernant les cultes Isiaques (RICIS) (Paris 2005) 724, Nr. 615/0701.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDalmatia
Land Montenegro
Fundort antik Municipium S[---]
Fundort modern Pljevlja
FundstelleKomini    (Umkreissuche)
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
Höhe85 cm
Breite61 cm
Buchstabenhöhe5.5-3.5 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: M. Ulp. Gallianus
praenomen: M.
nomen: Ulpius*
cognomen: Gallianus
Geschlecht: männlich
Status:Ritterstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD021891
EDH Geo-ID7051
Pleiades ID207404 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/182014
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10000185
http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-13400276
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen23. Februar 2009
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum