HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD021791 (letzte Änderungen: 14. Dezember 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Genio [I?-C?N] / [---] vi[c(ani?)] / [vetere?]s ca/[stelli] Mat(tiacorum) / [-](?) p(osuerunt)
Majuskeln: GENIO [ ]
[ ] VI[ ]
[ ]S CA
[ ] MAT
[ ] P
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1906, 0065.
K. Körber, KWDZ 25, 1906, 9-10, Nr. 8. - AE 1906.
CIL 13, 11804.
H.G. Frenz, Denkmäler römischen Götterkultes aus Mainz und Umgebung, CSIR Deutschland 2, 4 (Mainz 1992) 87, Nr. 47; Tafel 40, 47.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modern Mainz
FundstelleGautor, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1905
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe94 cm
Breite(40) cm
Tiefe(27) cm
Buchstabenhöhe4 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Kommentar
  Mehrere aneinanderpassende Fragmente; Der Altar war bei der Auffindung besser erhalten; Maße beziehen sich auf den Zustand bei Auffindung. Auf der rechten Nebenseite ein Opferdiener(?); auf der linken Nebenseite nur noch der Kopf einer Figur erhalten.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD021791
EDH Geo-ID8393
Pleiades ID109169 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/210206
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-16600232
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen14. Dezember 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum