HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD020762 (letzte Änderungen: 4. Oktober 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:H(ermes?) A(ugusti?) n(ostri?) / r(ationis?) k(astrensis?) c(ommentariensis?)
Majuskeln: H A N
R K C
Datierung:1 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1908, 0194.
ILJug 2835.
H. Liebl - W. Wilberg, JŒAI (Beibl.) 11, 1908, 85, Nr. 31; Fig. 62a u. b. - AE 1908.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDalmatia
Land Kroatien
Fundort antik Asseria
Fundort modern Benkovac
FundstellePodgrađe, antike westliche Stadtmauer, bei    (Umkreissuche)
Region modernZadarska županija
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBesitzer-/Herstellerinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialBronze
Breite5 cm
Tiefe3 cm
Kommentar
  Stempel mit bügelförmigem Griff. Lesungsvorschlag nach Liebl und Wilberg.
Personen
Person 1Name: H.
praenomen:
nomen:
cognomen: Hermes*?
Geschlecht: männlich
Status:Sklaven?
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD020762
EDH Geo-ID6614
Pleiades ID197145 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/181995
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10101858
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen4. Oktober 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum