HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD020263 (letzte Änderungen: 23. Oktober 2018, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Fachinehis / L(ucius) <H>vaiioniusIVAIIONIUS / Primus l(ibens) m(erito)
Majuskeln: FACHINEHIS
L IVAIIONIVS
PRIMVS L M
Datierung:101 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1977, 0563a. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
C.B. Rüger, in: EpStud 12 (Köln 1981) 288, Nr. 2; Abb. 2. - AE 1977.
C.B. Rüger, in: A. Hinder - W. Janssen - L. Oetting (Hrsg.), Rheinische Ausgrabungen '76. Katalog zur Ausstellung im Rheinischen Landesmuseum Bonn vom 20. Januar bis 27. Februar 1977 und im Regionalmuseum Xanten vom 13. März bis 17. April 1977 (Bonn 1977) 109-110, Nr. 1; Abb. 102. - AE 1977.
F. Biller, Kultische Zentren und Matronenverehrung in der südlichen Germania inferior (Rahden 2010) 191, Nr. IV.2.3.3.f; Taf. 18, 4.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Nettersheim
FundstelleZingsheim, Am Maulbeerbäumchen, Flur Gleisiger Heck, fränkisches Gräberfeld    (Umkreissuche)
Region modernNordrhein-Westfalen
Fundjahr1976
AufbewahrungBonn, Rhein. Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(77) cm
Breite(66) cm
Tiefe(14) cm
Buchstabenhöhe7.2-6.8 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Z. 1 u. 2: Verwendung aspirierter Velare (Biller). (B): Z. 2: Chauiiionius.
Personen
Person 1Name: L. <h=I>vaiionius Primus
praenomen: L.
nomen: Hvaiionius
cognomen: Primus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD020263
EDH Geo-ID31236
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/209142
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-09301125
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen23. Oktober 2018
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum