HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD019997 (letzte Änderungen: 29. November 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:[I]n h(onorem) d(omus) [d(ivinae) ---] / [A]N(?)nuson(ius) Constitutu[s ---] / [---] n(umeri) Divit(iensium) Gordian(orum) [gratiam] / [ref]erens Pio et <Pontiano> co(n)s(ulibus) [---] / [ob i]mmunitatem mu[nerum] / [omni]um [publicor]um do[natam] / [---]SV[-- a vi]kanis(!) [---] / [---]I(?)VGII(?)[---] / [---]F(?)S[---] / [------?
Majuskeln: [ ]N H D [ ]
[ ]NNVSON CONSTITVTV[ ]
[ ] N DIVIT GORDIAN [ ]
[ ]ERENS PIO ET COS [ ]
[ ]MMVNITATEM MV[ ]
[ ]VM [ ]VM DO[ ]
[ ]SV[ ]KANIS [ ]
[ ]IVGII[ ]
[ ]FS[ ]
[
Datierung:238 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1909, 0135. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
CIL 13, 11828.
K. Körber, RGKB 2, 1909, 39, Nr. 6. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1909.
K. Körber, MZ 4, 1909, 30, Nr. 49; Abb. 45 (Zeichnung).19-20, Nr. 17; Abb. 17 (Zeichnung).
PIR (2. Aufl.) F 553.
PIR (2. Aufl.) P 818.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modern Mainz
FundstelleS. Alban, Stift, ehemalige Kirche    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1908
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(20) cm
Breite(28) cm
Tiefe9 cm
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Drei Fragmente. (B): Körber; AE 1909: Z. 2 (Anfang): [---]NVSON; Z. 4 (Anfang):] DIVIT; Z. 7: ]KANIS; Z. 8: ]VGII; AE 1909: Z. 9: [---]C S[---].
Personen
Person 1Name: [A?]N(?)nuson. Constitutu[s]
praenomen:
nomen: Annusonius+*?
cognomen: Constitutus+
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: Pio
praenomen:
nomen:
cognomen: Pius
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 3Name: <Pontianus>
praenomen:
nomen:
cognomen: Pontianus
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD019997
EDH Geo-ID8204
Pleiades ID109169 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/210135
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-12700336
Historische Periode(n)Soldatenkaiser (235 n. Chr. - 284 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung238 AD: [? L.] Fulvius Pius / Pontius Proculus Pontianus  –  https://godot.date/id/L8ubesv6qh7Czha5cvbzL
(alle Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen29. November 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum