HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD019129 (letzte Änderungen: 31. August 1999, Gräf) copy to clipboard
 
Transkription:Deae // Hurstrg(a)e / ex p(raecepto) eius / Val(erius) Silveste[r] / dec(urio) m(unicipii) Bat(avorum) / pos(uit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: DEAE

HVRSTRGE
EX P EIVS
VAL SILVESTE[ ]
DEC M BAT
POS L M
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1959, 0010. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
AE 1958, 0038. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
S.J. De Laet, AC 27, 1958, 139. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1959.
L. Byvanck - Charles van Ufford, FA 10, 1955, 320, Nr. 4056; fig. 94. - AE 1985.
H. Nesselhauf - H. Lieb, BRGK 40, 1959, 214-215, Nr. 261.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Niederlande
Fundort antik 
Fundort modern Zoelen
Fundstelle Kapel-Avezaat
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
Höhe29.5 cm
Breite20 cm
Tiefe12.6 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Kommentar
  (B): AE 1958: Z. 2: Hurstce; De Laet, AE 1959: Z. 4: Va(lerius) Silvester.
Personen
Person 1Name: Val. Silveste[r]
praenomen:
nomen: Valerius*
cognomen: Silvester+
Status:Dekurionenstand, höhere Gemeindeverwaltung
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD019129
EDH Geo-ID7903
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/209118
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10900465
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen31. August 1999
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum