HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD018132 (letzte Änderungen: 11. Juli 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:D(eabus?) D(omesticis?) // Arertonius // Atticus
Majuskeln: D D

ARERTONIVS

ATTICVS
Datierung:151 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1989, 0575. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
H. Merten, TZ 52, 1989, 159-155, Nr. 4, 1; Abb. 12. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1989.
H. Finke, BRGK 17, 1927, 209, Nr. 356. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1989.
K. Matijević, in: C. Auffarth (Hrsg.), Religion auf dem Lande. Entstehung und Veränderung von Sakrallandschaften unter römischer Herrschaft (Stuttgart 2009) 57-59; Abb. 2, 11. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
K. Matijević, Römische und frühchristliche Zeugnisse im Norden Obergermaniens. Epigraphische Studien zu unterer Mosel und östlicher Eifel (Rahden (Westf.) 2010) 272-275, Nr. 71; Abb. 7. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Kottenheim
FundstelleAuf dem Hufnagel, Matronenheiligtum    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
AufbewahrungMayen, Eifelmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialBasalt: Gesteine - magmatische Gesteine
Höhe26.5 cm
Breite14 cm
Tiefe10.5 cm
Buchstabenhöhe2-1 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Mittelteil in Form einer Ädikula; Z. 1 u. 2 befinden sich auf der corona, Z. 3 steht auf der crepido Z. 2: Buchstabe E in Form von II; NI-Ligatur. (B): Finke: Z. 2. APIIRIONV; Merten; Matijević, in: Auffarth (Hrsg.), Religion; AE 1989; Matijević, Römische und frühchristliche Zeugnisse: Z. 2: Arertonus.
Personen
Person 1Name: Arertonius Atticus
praenomen:
nomen: Arertonius
cognomen: Atticus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD018132
EDH Geo-ID8112
Pleiades ID109089 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/210053
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-06100459
LUPA: http://lupa.at/20433
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen11. Juli 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum