HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD017946 (letzte Änderungen: 7. Dezember 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / coh(ors) I Astur(um) eq(uitata) / cura(m) agente M(arco) Mevio M(arci) f(ilio) Fab(ia) / Capriolo praef(ecto) / fec(it)
Majuskeln: I O M
COH I ASTVR EQ
CVRA AGENTE M MEVIO M F FAB
CAPRIOLO PRAEF
FEC
Datierung:160 n. Chr. – 208 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1956, 0071. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
C.C. van Essen, FA 8, 1953, 250, Nr. 3415. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1956.
E. Kost, Germania 29, 1951, 167. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 1956.
H. Nesselhauf - H. Lieb, BRGK 40, 1959, 175, Nr. 138. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Aurelia G...?)
Fundort modernMainhardt    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1944
AufbewahrungMainhardt, Römermus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe118 cm
Breite64 cm
Tiefe39 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Auf der linken Nebenseite Griffschale, auf der rechten Nebenseite Futteral mit Opfermessern. (B): AE 1956; van Essen; Kost; Nesselhauf - Lieb: Z. 5: [C]apriolo; Kost: Z. 4: Fab(io).
Personen
Person 1Name: M. Mevio M.f. Fab. Capriolo
praenomen: M.
nomen: Mevius
cognomen: Capriolus
tribus: Fabia
Geschlecht: männlich
Status:Ritterstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD017946
EDH Geo-ID8122
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/210043
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10900368
LUPA: http://lupa.at/14936
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen7. Dezember 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum