HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD014321 (letzte Änderungen: 18. Februar 2015) copy to clipboard
Transkription:[I]n h(onorem) d(omus) d(ivinae) // D(eae) Virathe/thi Supe/rina Sup/ponis / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: [ ]N H D D

D VIRATHE
THI SVPE
RINA SVP
PONIS
V S L M
Datierung:201 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 1968, 0311.
ILB (2. Aufl.) 051; Foto.
J. Loicq, BullSocArtHistDiocLiège 47, 1967, 1-21; pl. 1 u. 2. - AE 1968.
J.E. Bogaers, in: Festoen. Opgedragen aan A.N. Zadoks-Josephus Jitta bij haar zerentigste verjaardag (Groningen - Bussum 1976) 128; Abb. 4.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Belgien
Fundort antik 
Fundort modernStrée-lez-Huy    (Umkreissuche)
Fundstelle S. Nicolas, Kirche, sekundär verwendet
Fundjahr1967
AufbewahrungKleve
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe96 cm
Breite51 cm
Tiefe47 cm
Buchstabenhöhe4.5-7.5 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Personen
Person 1Name: Superina
praenomen:
nomen:
cognomen: Superina
Geschlecht: weiblich
Person 2Name: Supponis
praenomen:
nomen:
cognomen: Suppo
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD014321
EDH Geo-ID7650
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/208960
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11901963
FerCan: http://gams.uni-graz.at/o:fercan.75
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen18. Februar 2015
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum